Bookholzberg Großfeuer zerstört neuen Jugendtreffpunkt

Ein Großbrand hat in der Nacht zum Samstag eine ehemalige Gaststätte in Bookholzberg (Kreis Oldenburg) vernichtet. Sie hätte in Kürze wieder als Jugendzentrum eröffnet werden sollen.

Als die Feuerwehr am Unglücksort eintraf, brannte das Gebäude bereits lichterloh. Insgesamt fünf Feuerwehren gingen schließlich gegen die Flammen vor. Über die Brandursache gibt es

Spekulationen. So sei der Brand für die Betreiber, eine türkische Familie, das „i-Tüpfelchen“, sagte der Sohn gegenüber NonstopNews. „Das ist eine Tatsache, dass wir hier nicht willkommen

sind, weder seitens der Menschen noch seitens der Gemeinde.“ Man habe eine Ausweichmöglichkeit für Jugendliche schaffen wollen, sagt Agimann, etwas Schönes für die Gemeinde erreichten.

Dieser Plan ist in der Nacht in Rauch aufgegangen, das Gebäude wurde offenbar vollständig zerstört. Immer wieder seien der Familie in der Vergangenheit Steine in den Weg gelegt worden, beklagt er.

Bis in die frühen Morgenstunden waren die Helfer der Feuerwehr mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Polizei konnte zunächst noch keine Angaben zur Brandursache machen.

Quelle nonstopnews.de

Hier ist noch ein Video vom NDR Regioteam.