Festnahme im Gammelfleischskandal

Gestern wurde ein Geflgelfleischhndler aus Niedersachsen verhaftet. Laut einem Sprecher der Staatsanwaltschaft Oldenburg, hat der Mann etwa acht Tonnen bereits sichergestelltes Putenfleisch aus einem Hamburger Khlhaus entwendet um es anschlieend nach Brandenburg zu bringen und weiter zu verkaufen. Der bereits vorbestrafte Mann muss nun mit einer mehrjhrigen Haftstrafe rechnen.

Quelle: abendblatt.de